Für mehr Exzellenz

/, Veranstaltungen/Für mehr Exzellenz

Vom 28.02.-02.03.2019 fand in Karlsruhe der Kongress christlicher Führungskräfte statt. Mit 3.500 Teilnehmern ist er der bedeutendste Wertekongress für Führungskräfte in Deutschland. Titus Lindl von WEGVISOR® unterstützte den Kongress durch seine Jujorentätigkeit für den Innovationspreis.

Den Innovationspreis hat Amin Josua von Lightword Productions gewonnen. Josua hat den Milliardenmarkt des Gaming in den Blick genommen und möchte diesen aus christlicher Sicht erschließen: Computerspieler sollen zukünftig das Evangelium „zocken“ können. Wie genau das funktionieren kann, können Sie in der Ausgabe 2/2019 vom Christlichen Medienmagazin pro nachlesen, die Anfang April 2019 erscheint.

Die Stadt Karlsruhe hat den Preis mit 5.000 Euro dotiert. Den Preis übergab der Karlsruher Bürgermeister Daniel Fluhrer. Überzeugt von seinem Projekt hat Josua die Jurymitglieder Wilfried Franz, Christoph Jakob, Timo Plutschinski, Sebastian Loh und Titus Lindl.

Zudem war Titus Lindl Teil einer Podiumsdiskussion zum Thema: Kingdom Business – Gottes Reich in der Wirtschaft bauen. Zusammen mit Raffaele Carmine vom Eagle Venture Fund und David Togni von Social Modelabel “Love your Neighbour” diskutierten sie über die Ansatzpunkte, christliche Werte stärker in der Wirtschaft zu prägen, ohne dabei Exzellenz und Professionalität aufzugeben. Moderiert wurde das Forum von Timo Plutschinski.

Die WEGVISOR® Leadership Stiftung unterstützt christliche Initiativen und Konferenzen durch Ressourcen, Vorträge und ihr Netzwerk.

2019-03-04T09:50:19+01:00